Eröffnungsjagd in Wallmerod

Wer hätte gedacht, daß der Sommer ausgerechnet zur Eröffnungsjagd mit aller Wucht zurück kommt?! Die mit Bedacht gewählte späte Uhrzeit für das Stelldichein brachte lange noch nicht die gewünschte Abkühlung.

Es war derste Mal daß ich mich erinnern kann, daß es auf der Eröffnungsjagd Marscherleichterung gab. Sonst tauschen wir hier ja traditionell Tweed gegen Rot.

 

Da dann aber außer Schleppenleger Martin Keßler und mir und Suat Yilmaz keiner von "weiter weg" die Pferde aufladen mochte, waren wir fast "unter uns". So haben wir den Abritt noch etwas  hinausgezögert - Pferde und Hunde im kühlen Schatten luftig geparkt.
 

Unter uns - das waren neben den Jagdherren unserer Masterin Brigitte Roggendorf und Jointmaster Jörg Pfeifer vor allem die Jagdreiter der "Wallmeröder Hitzköpp" (die dem Namen nach Hitze ja gut abkönnen müssten), und von denen einige dieses Jahr der Taunusmeute beigetreten sind und die sich in der Vorsaison im Hundetraining bereits stark engagiert hatten.

 

10 Reiter im Feld. Man wünscht sich für eine Eröffnungsjagd sicher mehr Resonanz. Aber einige treue Anhänger auch aus anderen Meuten waren immerhin als Infantrie dabei - danke dafür! -  so dass vom Jagdessen Gott sei Dank nicht nicht all zu viel übrig blieb. Und zwei Reiterinnen ritten ihre allereste Jagd mit uns - beide noch keine 18 Jahre alt! Das war mir eine besondere Freude!

 

Die Strecke bot nicht nur die für eine Eröffnungsjagd angemessene Anzahl an Hindernissen, führte nicht nur über offenes Feld sondern auch über schattige Waldwege und vor allem auch an zahlreichen künstlich aufgestellten und natürlichen Wasserstellen für die Hunde vorbei!

 

Die Hunde haben es uns hörbar gedankt. Und den Bildern sieht man auch an, dass sie trotz der Hitze mit Freude dabei waren.

 

Die Reiter und die Bläser der Ralley Rheingau waren gleichermaßen dankbar für die beiden Stops, an denen es neben gekühlten Getränken sogar Eis gab! Wo hat man das schon bei einer Jagd erlebt?!

 

An alle Organisatoren und Helfer ein herzliches Dankeschön! Danke auch an die tapferen Bläser und an die beiden Fotografen vor Ort.

 

Bilder von der wohl heißestens Eröffnungsjagd der Taunusmeute sind bei Martin Diehl unter www.jagdfotos.de und bei Klaus Schreiber unter https://www.pictrs.com/fotojagd-jagdfotos/7560560/eroeffnungsjagd-der-taunusmeute-in-wallmerod-2016?l=de

 

Bericht: Julia Läßig

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Taunusmeute e.V.