2016

 

Abschlussjagd rund um die Ronneburg

5.12.2016 - Die Jagd rund um die Ronneburg bildet seit Jahren den Abschluss unserer Jagdsaison und ist für viele unserere Mitlieder – so auch für mich - der Saisonhöhepunkt. Zum Bericht

 

 

Vom Verkehrsknotenpunkt in die Weinberge - Rosshof Diedenbergen

16.10.2016 Idyllische Lage - das fällt einem nicht als allererstes ein, wenn man den Rosshof Diedenbergen ins Navigationsgerät eingibt und das Ergebnis auf der Karte betrachtet. Unweit der Bankenmetropole Frankfurt und der Landeshauptstadt Wiesbaden, im Dreieck zwischen B40, A66 und A3, an die sich auch noch die ICE-Trasse Frankfurt-Köln anschmiegt, liegt der Rosshof am Ende verkehrsgünstig und doch überraschend friedlich.

 

Dass es den Organisatoren mitten im Rhein-Main-Gebiet immer weider gelingt, eine ansprechende Svchleppjagd auf die Beine zu stellen, scheint sich herum gesprochen zu haben... 

 

 

Rund um Hessens schönstes Barockschloss - Zwei Meutenjagd rund um Schloss Fasanerie

8.10.2016 Auf Einladung der Jagdreiter Fuld und dreier charmanter Jagdherrinen  - Yvonne Rininsland, Martina Will und Victoria Kiel - durften wir auch dieses Jahr wieder in Fulda mit unseren Hunden rund um Hessens schönstes Barockschloss reiten. ... 

 

 

 

 

100 Hunde - 100 Reiter! Jubiläumsjagd bei der Frankenmeute

1.10.-2.10.2016 Erschöpft, aber glücklich kommen wir von einem unbeschreiblich schönen Jagdwochenende mit vielen Höhepunkten zurück. Mit 20 Hunden im Auto und drei Pferden auf den Anhängern machten sich unser Master Jörg Pfeider, Martin Kessler und ich am Samstag auf den Weg nach Bad Königshofen um mit der Frankenmeute ihr Jubiläum zu feiern und gemeinsam mit der Frankenmeute, der Vogelsbergmeute und der Beaglemeute Müsterland eine Jubiläumsjagd zu reiten. Mehr...

 

 

 

Hattrick! Taunusmeute hat Deutschlands schnellsten Trakehner als Pikeurpferd

25.9.2016 Mannheim. Dieses Wochenende musste die Taunusmeute ohne Schleppenlegerpferd Gini auskommen - denn die war angetreten um zu versuchen was noch keinem Trakehner vor ihr gelang - den Hattrick im Trakehner Rennen.

Schöner Bericht auf Schleppjagd24.

 

 

Schleppjagd rund um das Hofgut Liederbach

25.9.2016 Bericht folgt

 

Jenseits von Afrika in Schwittersdorf

10.9.2016 ...

 

 

Eröffnungsjagd in Wallmerod

27.8.2016 Wer hätte gedacht, daß der Sommer ausgerechnet zur Eröffnungsjagd mit aller Wucht zurück kommt?! Die mit Bedacht gewählte späte Uhrzeit für das Stelldichein brachte lange noch nicht die gewünschte Abkühlung. Das erste Mal, daß ich mich erinnern kann, daß es auf der Eröffnungsjagd  Marscherleichterung gab. Sonst tauschen wir hier ja Tweed gegen Rot.

Mehr hier...

 

 

Hochzeitsjagd Carolin Dörn und Heiko Lindner
13.8.2016 Nach staubedingter langer Anfahrt kamen wir Freitag abend zum Empfang auf der Sonnenterrasse auf dem wunderschönen Gut Schnede an, dem neuen Zuhause unserer lieben frisch vermählten Caro und ihrem Mann Heiko, der als Huntsman beim Hamburger Schleppjagdverein arbeitet. Nach dem Sortieren der Hunde und dem Versorgen der Pferde - alles war perfekt vorbereitet- gratulierten wir den beiden und hatten einen schönen Abend in toller Umgebung.

Am nächsten Morgen ...

 

 

 

Junghundeschau in Schwarzenstein
1.-2.7.2016 - Letztes Jahr hatte unsere Paula einen Rekord-Wurf von 12 Welpen zur Welt gebracht. Dank der Pflege von Gerhard Sauer und Brigitte Roggendorf sind auch alle 12 wohlauf – zwei sind inzwischen beim Hamburger Schleppjagdverein zu Hause. In Schwarzenstein zu Gast beim Rheinisch Westfälischen Schleppjagdverein (RWS) gab es dann „Familientreffen“. Und was für eines! Mit fünf Hunden kamen wir in den Champinatsring – unser Remington wurde Champion der Foxhoundrüden und unsere Roulette Vize-Championess bei den Hündinnen! Mehr hier...

 

 

Bericht über die Wasserschlacht in Büdingen

4.6.2016 - Wir hatten uns auf eine schöne Sommerschleppe und auf eine Zwei-Meutenjagd zusammen mit der Vogelsbergmeute gefreut. Dann kam alles anders. Der Bericht von Philipp Jacob auf Schleppjagd 24 fasst es so gut zusammen, daß wir es nicht besser beschreiben könnten. Darum sei hier auf Schleppjagd 24 verwiesen.

 

 

Trainingstage Taunusmeute

Nach erfolgreicher Premiere im vergangenen Jahr freuten wir uns sehr, wieder zu Gast auf dem Pferdehof Manz sein zu dürfen. Fast alle Pikeure unter einem Dach, die Hunde in Hörweite, die Pferde direkt nebenan. Das Quartier stimmt hier schon mal. Mehr hier...

 

 

Zwei-Meutenjagd auf dem Tannenhof Großmaischeid
Mittlerweile eine feste Größe im Kalender ist die Zwei-Meutenjagd mit der Rheinlandmeute am Pfingstsamstag rund um den das Hotel tannenhof (kein Tippfehler! „tannenhof“ wird tatsächlich klein geschrieben) in Großmaischeid. Wir hatten wieder einige Junghunde dabei. Einem waren die Schleppen doch etwas lang und er entdeckte, daß es tatsächlich Zuschauer gibt, die einen Foxhound im Kofferraum mitnehmen. Daran würden in Wisselsrod arbeiten müssen. Auf der Halali-Schleppe hatten wir aber alle Junghunde bei uns und auch Wild-Kontakt wurde souverän gemeistert.

Ein herzliches Dankeschön gilt Andreas Hummer. Das Pferd von Schleppenlegers Martin Kessler durfte aufgrund eines Herpesverdachtes im Landkreis Marburg-Biedenkopf den Stall nicht verlassen. Ein Schleppenleger ohne Pferd? Andreas Hummer stelle unserem Martin kurzerhand einen statiösen Fuchs zur Verfügung der auch anstandslos vorneweg sprang. Danke dafür!

 

 

Bericht über die Jagd in Wallmerod

7.5.2016 -  Im Rahmen der Jagdreitertage Wallmerod durften wir mit unseren Hunden letzten Samstag die Hauptjagd nach der Amazonen und Einsteigerjagd am Donnerstag bestreiten. Eine traumhafte Frühjahrsschleppe! Für die Hunde war es ehrlich verdienter Pansen, da es war so warm, daß das erste Mal in diesem Jahr Marscherleichterung ausgerufen wurde...

 

 

Bericht über die Jagd in Driedorf

24.4.2016 - Nach einem Jahr Pause nun wieder Jagd in Driedorf. Wer dem Wetterbericht geglaubt hatte, ist wahrscheinlich gleich zu Hause geblieben. Und hat was verpasst!

 

 

Bericht über den Lehrgang und die Frühjahrsjagd in Büdingen

8.4.-10.4.2016 - Als Lehrgangleiter konnten wir Dr. Gerhard Bosselmann gewinnen. Der Inhaber einer kleinen aber feinen Landbäckerei ist Trainer B Jagdreiten, Jagdreiter seit 40 Jahren und aktiver Pikeur beim Hamburger Schleppjagdverein. Wenn der Träger der Lütke-Westhues -Auszeichnung der FN als Jagdherr zu seiner inzwischen legendären Nikolauskjagd ruft, dann folgen dieser Einladung nicht nur Pikeure verschiedener Meuten, sondern auch Vielseitigkeitsreiter wie Peer Ahnert, Frank Ostholt und selbst Bundestrainer Hans Melzer. Hier der Bericht über Lehrgang und Jagd auf Schleppjagd24

 

Bericht über den Rehrhof

März 2016 - Das Dutzend ist voll. Die Jagdgemeinschaft Gut Pollen hat inzwischen zum zwölften Mal in die Heide auf das Forstgut Rehrhof eingeladen. Für die Mitglieder der Jagdgemeinschaft gab es ein Jubiläum zu feiern: 20 Jahre seit Gründung, und das war eine Einladung an zwei Meuten wert - und wir durften mit unseren Hunden dabei sein.

 

 

Berichte aus den Vorjahren

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Taunusmeute e.V.